Unterlidstraffung

Wenn die Tränensäcke Sie alt aussehen lassen

Tränensäcke und tiefe Tränenfurchen können einen müde und alt aussehen lassen.

Im Gegensatz zur Oberlidstraffung ist die Unterlidstraffung etwas komplexer. Bei der Erstuntersuchung müssen wir feststellen woran das Problem liegt. Es kann sich um etwas laxe Haut, Tränensäcke oder eine tiefe Tränenfurch handeln. Das Lid kann ausserdem im Alter zunehmend lax werden, was ebenfalls die OP-Technik beeinflusst.

Der Schnitt wird entweder durch die Bindehaut (Transconjunctival) oder direkt unter den Wimpern gemacht (subziliär). Dann wird das überschüssige Fett entfernt und der Muskel und die Haut gestrafft. Wenn das Lid sehr lax ist wird zusätzlich eine Verankerung (Kanthopexie) gemacht.

Bei sehr starken Befunden muss unter Umständen ein sog. Midface-Lift durchgeführt werden um das beste Ergebnis zu erhalten.

Nach 2 Wochen sind die gröbsten blauen Flecken und Schwellungen vorbei. Danach wird es von Tag zu Tag besser.

Dauer des Eingriffs

90 Minuten

Danach . . .

Schwellung und blaue Flecken für eine gute 2 Wochen, Fadenzug nach 10 Tagen

Gesellschaftsfähig

Nach 14 Tagen

Besonderheiten

Ist auch in Kombination mit anderen Eingriffen gut möglich

Schmerzen

minimal - Dämmerschlaf Narkose oder Vollnarkose

Kosten

Ab 3500 €

Vor der Behandlung

Vor der Behandlung findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt. In diesem stellen wir fest wo das Problem liegt und ob gleichzeitig eine Oberlidstraffung erfolgen sollte oder eine zusätzliche Verankerung an der Schläfe durchgeführt werden muss um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Ich empfehle sich vorher schon Kühlpads für die Augen beim Drogeriemarkt zu besorgen, dann kann man gleich zu Hause kühlen.

Nach der Behandlung

Nach der Behandlung kühlen wir die behandelten Stellen. Die ersten paar Tage können die Augen geschwollen sein und auch etwas blau. Auf der Naht befinden sich spezielle Pflaster. Wenn die Augen in dieser Zeit etwas gereizt sind können Sie sie einfach mit Augentropfen befeuchten. In dieser Zeit sollten Sie sich schonen und möglichst keinen Sport machen. Nach 10 Tagen entfernen wir die Fäden. Danach können Sie die Augen wieder vorsichtig waschen und nach 2 Tagen wieder Make-up auftragen. Ich werde Ihnen ein spezielles Augenmuskeltraining zeigen, dass Sie täglich machen sollten. Nach paar Wochen sind die gröbsten Schwellungen vorbei und nach 6 Monaten werden die Narben fast unsichtbar sein.

Besonderheiten

Die Unterlidstraffung gehört zu den komplexeren Eingriffen in der Gesichtschirurgie. Nicht bei jedem sollte dieser Eingriff durchgeführt werden, vor allem nicht ohne zusätzliche Verankerungen wie zB. einer Kanthopexie. Trotz der größten Vorsicht kann es nach diesem Eingriff zu einem Triefauge (Ektropium) kommen. Daher ist es besonders wichtig in der ersten Zeit nach der Operation die Massage und das spezielle Augenmuskeltraining regelmäßig durchzuführen. Unter Umständen müssen die Lider über einige Zeit nachts getaped werden.

Wenn Sie ein Risikopatient sind und aufgrund anatomischer Gegebenheiten eher ein Midface lift  sicherer ist können wir das während eines Beratungsgespräches besprechen.

 
 
 

Dr. Maria Boyce

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Vor einem möglichen Eingriff gibt es viele Fragen. Am besten lassen sich diese im persönlichen Gespräch klären.  Schreiben Sie mir einfach

ORDINATION DR. MARIA BOYCE WIEN

Naglergasse 9

1010 Wien

Tel:+43 664 4277 863

Medical One Klinik Stuttgart

Eichwiesenring 1/1

70567 Stuttgart

  • Instagram