Hyperhidrosis (Vermehrtes Schwitzen)

Vermehrtes Selbstwertgefühl ohne lästige Schweißflecken

Starkes Schwitzen kann im Alltag sehr lästig sein. Gerade im Bereich der Achseln finden sich vermehrt Schweißdrüsen. Wenn diese verstärkt aktiv sind haben wir große Flecken unter den Achseln und auf den Hemden, die Geruchsbildung ist ebenfalls enorm störend. Selbst das beste Deodorant schafft es nicht es zu verhindern.

 

Bei Hyperhidrosis (übermassiges Schwitzen) gibt es 2 sehr etablierte Möglichkeiten. Die weniger Invasive Methode ist Botulinumtoxin. Hier werden beide Achseln mit Botox behandelt und somit die Schweißdrüsen blockiert. Diese Behandlung ist wirksam jedoch nicht von Dauer. Alle 4-6 Monate muss sie wiederholt werden.

 

Die wesentlich nachhaltigere Methode ist das Absaugen der Schweißdrüsen (Schweißdrüsen Curettage). Hier werden in örtlicher Betäubung die Schweißdrüsen unter der Haut entfernt.

Dauer des Eingriffs

60 Minuten

Erfahrungen

Schwellung und blaue Flecken am Anfang

Gesellschaftsfähig

Nach 3-5 Tagen

Besonderheiten

Manchmal ist eine 2. Sitzung notwendig

Schmerzen

minimal

Kosten

ab 1.200

Vor der Behandlung

Vor der Behandlung findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Wir erörtern die Möglichkeiten und welche Methode individuell am besten ist.

Nach der Behandlung

Die OP kann je nach Befund in Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder in Vollnarkose stattfinden und ist meistens ambulant. Die ersten paar Tage nach dem Eingriff ist man etwas eingeschränkt, daher empfiehlt es sich, sich in dieser Zeit etwas zu schonen. Blaue Flecken, Schwellung und ein Taubheitsgefühl sind vollkommen normal. Duschen kann man nach 2 Tagen.

Sportliche Tätigkeiten kann man wieder nach paar Tagen wiederbeginnen.

Besonderheiten

Das Absaugen der Schweißdrüsen ist äußerst effektiv und man muss nicht alle 6 Monate zum Auffrischen. Manchmal erfasst man jedoch nicht alle Drüsen in einer Sitzung und muss deshalb nochmals eine kleine 2. Sitzung anhängen für ein optimales Ergebnis.

 
 
 

Dr. Maria Boyce

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Vor einem möglichen Eingriff gibt es viele Fragen. Am besten lassen sich diese im persönlichen Gespräch klären.  Schreiben Sie mir einfach

ORDINATION DR. MARIA BOYCE WIEN

Naglergasse 9

1010 Wien

Tel:+43 664 4277 863

Medical One Klinik Stuttgart

Eichwiesenring 1/1

70567 Stuttgart

  • Instagram